Kanoniere
Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Termine
Keine Termine innerhalb der nächsten 28 Tage gefunden

Terminplan 2017

Besucherzähler
* = externer Link
~~~~~~~~~~~~~~
Der SSV übernimmt keinerlei Haftung für den Inhalt externer Seiten
Jugendabteilung

des SSV

 

 

 

Unsere Jugendabteilung feierte im August 2013 ihr 50-jähriges Jubiläum

mit einem Sommerfest.

Der SSV bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung,

sowie bei allen Sponsoren für ihre großzügigen Spenden.


 

- Presseberichte - Ergebnislisten  -


- Übersicht - Chronik -

 


 

 
 

 
 
Trainingstage:     
 

Jeden Dienstag ab 17.30 Uhr bis

ca. 19.00 Uhr Luftdruckwaffen Gewehr/Pistole.

 

Jeden Samstag ab 15.00 Uhr

bis 17.30 Uhr Kleinkaliberwaffen.

 

 

 
 
1. Jugendleiter mit C-Trainerlizenz: 2. Jugendleiterin:  
  Wolfgang Lüs  Heike Lüs  
       

 

 

Disziplinen: 

Auflage, stehend Freihand, 

Liegend- und Kniendschießen mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr. Luft- und Sportpistolenschießen. Übungen und Wettkämpfe mit dem Simulator.

 

Schießwettbewerbe:

Pokalschießwettbewerbe, Rundenwettkämpfe, Meisterschaften, Spaßschießen usw...

 

Aktivitäten außerhalb des Schießbetriebes:

Zeltlager, Radtouren, Kegeln, Bowling, Bosseln, Tagesfahrten, usw...

 

 


 

Blick in die Chronik der Nachwuchsschmiede des SSV


 

Am 01. Januar 1963 beschloss die Mitgliederversammlung des Seesener Schützenvereins von 1956, zur Förderung der Jugendarbeit eine Jugendabteilung zu gründen. Am Gründungstag fanden sich auch bereits 8 Jugendliche, die der neuen Jugendabteilung beitraten. Sie wählten auch gleich einen Jugendsprecher aus ihren Reihen und von der Mitgliederversammlung wurde gleichzeitig ein Schützenbruder zum 1. Jugendleiter bestellt und gewählt.

 

      

 

Der erste Jugendleiter in der Geschichte des Seesener Schützenvereins von 1956 e.V. wurde Schützenbruder Paul Mehde. Im Jahr 1964 wechselte das Amt des Jugendleiters von Paul Mehde zum Schützenbruder Richard Bornemann. Dieser hatte dieses Amt ein Jahr lang inne und wurde dann vom Schützenbruder Willi Machowski 1965 abgelöst. Bis zum Jahresende 1966 übte SB Machowski dieses Amt allein aus. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde dann das Amt des 2. Jugendleiters eingeführt und in dieses Amt wurde der Schützenbruder Emil Becker gewählt. 1969 wurde SB Emil Becker in den KSV Gandersheim und später dann als Landesjugendleiter in den NSSV berufen. Das Amt des 1. Jugendleiters beim Seesener Schützenverein von 1956 e.V. über nahm dann Willi Schmitz und als 2. Jugendleiter stand ihm Rainer Bornemann zur Seite.  

 

li: Kreismeisterin der Damenklasse I. 1966: Anita Goßmann

re: Kreisjugendschützenkönig 1965: Eberhard Mehde

 

Im Jahr 1971 wechselte das Amt des 2. Jugendleiters und es wurde der SB Eberhardt Mehde in das Amt gewählt. 1972 gab es auch hierbei einen erneuten Wechsel, da SB Mehde beruflich bedingt aus Seesen fortzog und es wurde der SB Hubert Hermanns in das Amt gewählt. Bedauerlicherweise erkrankte der bisherige 1. Jugendleiter Willi Schmitz schwer und verstarb nach einiger Zeit. Ab 1973 übernahm das Amt des 1. Jugendleiters SB Hubert Hermanns und das Amt des 2. Jugendleiters führte dann die Schützenschwester Erika Nienstedt aus. 1975 gab Hubert Hermanns das Amt ab und seine bisherige Stellvertreterin Erika Nienstedt übernahm das Amt der 1. Jugendleiterin. Ihr zur Seite stand als neue 2. Jugendleiterin Waltraud Barthel. Dieses „Gespann“ führte die Ämter bis 1980 zusammen aus. 

 

Jugendabteilung in den 80'er Jahren

 

Im Jahr 1980 kam es zu einem erneuten Wechsel und die SS Waltraud Barthel übernahm das Amt der 1. Jugendleiterin und hilfreich zur Seite stand ihr dann der SB Uwe Lüs, der das Amt des 2. Jugendleiters übernommen hat. 1982 übernahm SB Hubert Hermanns das Amt des 1. Jugendleiters. Zum 2. Jugendleiter wurde SB Bernd Schwerdtfeger gewählt. Beide übten ihre Ämter bis in das Jahr 1990 aus. 1990 konnte SB Hermanns das Amt nicht weiter fortführen. Der neue 1. Jugendleiter wurde SB Bernd Schwerdtfeger, der dieses Amt bis 1998 inne hatte. Den 2. Jugendleiter teilten sich SB Uwe und Wolfgang Lüs.

 

1998 übernahm der SB Oliver Schwerdtfeger dieses Amt und führte es bis 2001 durch. Neuer 1. Jugendleiter wurde dann der SB Wolfgang Lüs, der dieses Amt noch bis heute durchführt und wahrnimmt. Nachdem der SB Oliver Schwerdtfeger aus beruflichen Gründen den Bereich Seesen verlassen musste, übernahm die Schützenschwester Heike Lüs das Amt der 2. Jugendleiterin, bis heute...

 

 

 

 

Die Jugendarbeit des SSV fand in der Öffentlichkeit einen enormen Zuspruch, so dass die Jugendabteilung bereits nach 10-jährigem Bestehen 25 Mitglieder und eine erhebliche Erfolgsbilanz aufwies. Gingen aus der Jugend doch u.a. 1965 die Kreismeisterschaftsmannschaft der Junioren mit F.-P. Weichenhain, Helmut Neubeck, Eberhardt Mehde und Ulrich-Rainer Mehde hervor.

 

Kreismeisterschaft der Juniorenklasse 1965:

F.-P. Weichenhain; Helmut Neubeck; Eberhardt Mehde und Ulrich-Rainer Mehde


Es folgten in den nächsten Jahren viele Platzierungen im Bereich der Jugend und Junioren in Kreis- und Landeswettkämpfen. Dieses Aufwärtsstreben und die sich daraus resultierenden Erfolge zeigen deutlich den Willen der Jugend in unserem Sport das Mögliche zu leisten und zu erreichen.

 

 

 

 

2013 feiert der Seesener Schützenverein 50 Jahre Jugendabteilung. Der SSV blickt voller Stolz auf die vergangenen 50 Jahre in der unsere Jugend den Verein geprägt hat und wünscht sich auch weiterhin eine positive Resonanz zum Wohle des Vereins und unseres Schießsportes.

 

 

Lutz Steuper

2. Vorsitzender / PR-Referent

 

 

 

 

Mitglieder Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0
Allgemeine Infos

++++ SF2017: Majestäten und Ergebnisse + Bilder ++++ Presseberichte ++++

Letzte Aktualisierung:

06.10.2017

Aktuelle News
Es wurden noch keine News verfasst.